Firmenprofile

P1230451 P1230461 06
Die Herstellung von Gusstücken hat in unserem Betrieb eine langjährige Tradition. Nach 1945 hat sich das Produktionsprogramm geändert, bis es sich als Herstellung der Gussstücke aus Kohlenstoff-, abriebfesten, niedrig-, mittel- und hochlegierten Stählen stabilisiert hat. Das grundlegende Produktionsprogramm enthält gegenwärtig 42 Stahlmarken. Die Gussstücke werden in einem Gewichtsbereich von 1 kg bis 4 500 kg/Stück hergestellt. Als positiv gilt die Ausrichtung auf Einzelund Kleinserienproduktion. Innerbetrieblich wird die Gesellschaft in technologisch getrennte Arbeitsplätze gegliedert. Es handelt sich um Verwaltung der Gesellschaft, Modellmacherei, Formerei, Schmelzerei, Glühöfen, Putzerei, Instandhaltung und Qualitätssicherung. Durch die Anordnung und Verbindung von solchen ist die Kontinuität des Produktionsprozesses, begonnen von der Angebotsabwicklung und -bewertung sowie Auftragsabwicklung und -bewertung über technologische Arbeitsvorbereitung und Sicherung der Modelleinrichtung bis zur eigentlichen Herstellung von Gussstücken, ihrer Wärmebehandlung, ihrem Oberflächenfinish, ihrer Auslieferung und Rechnungslegung, gesichert. Die Produktionsanlagen entsprechen der nötigen Produktionsqualität. Die Schmelzerei ist mit zwei elektrischen Lichtbogenöfen mit Kapazität von 3 t und 5 t ausgestattet. Zur Sicherung der gewünschten mechanischen und physikalischen Eigenschaften sind zwei Glühöfen mit Kapazität von 15 t und 30 t verfügbar. Die Formapparate ermöglichen, dass sowohl in die mit den Formmaschinen als auch in die manuell hergestellten Formen abgegossen wird, was eine erhebliche Flexibilität bei der Befriedigung des Bedarfs von Abnehmern, Flexibilität und Geschwindigkeit der Lieferungen ermöglicht, u. zw. auch bei relativ kleinen Mengen. Zur Sicherung der ökologischen Parameter steht eine neue Entstaubungsanlage für die elektrischen Öfen zur Verfügung. Durch den Einkauf eines neuen Spektralanalysators wurde im Laufe des Jahres 2001 das eigentliche getrennte Qualitätssystem der Produktion praktisch komplettiert. Die Gesellschaft ist der Inhaber des Zertifikats Nr. PRA 0004105, ausgestellt durch die Gesellschaft Lloyd’s Register Quality Assurance, das bescheinigt, dass das integrierte Gesellschaftsmanagementsystem mit den Standards des Umweltmanagementsystem lt. folgenden. Normen: EN ISO 14001:2004, BS EN ISO 14001:2004, ČSN EN ISO 14001:2005, und des Qualitätwsmanagements lt. folgenden Normen: EN ISO 9001:2008, BS EN ISO 9001:2008, ČSN EN ISO 9001:2009, konform ist. Die Zertifizierung erstreckt sich auf folgende Tätigkeiten: Herstellung von Stahlgussstücken inkl. der einschlägigen Tätigkeiten

Politik der Organisation

Die Hauptvoraussetzung für eine nachhaltige Entwicklung der Gesellschaft Slévárna Chomutov, a. s. ist die Ausrichtung auf Märkte der Europäischen Union und Ausweitung der Zusammenarbeit mit den strategischen Maschinenbau- und Zementproduzenten. Aus diesem Grunde ist es für uns vollkommen unentbehrlich, solche Produkte zu produzieren und weitere Leistungen zu erbringen, die den Vergleich mit der absoluten europäischen Spitze vertragen.
1. Die Anforderungen des Qualitätsmanagementsystems werden erfüllt und ihre Eignung sowie Zweckmäßigkeit wird regelmäßig getestet und ausgewertet. Die Geschäftsführung der Gesellschaft verpflichtet sich zur ständigen Verbesserung des Qualitätsmanagementsystems und zur Bildung der diesbezüglich nötigen Quellen mit dem Ziel, die spezifischen sowie die zu erwartenden Anforderungen des Kunden zu erfüllen. Davon muss der Kunde vor dem Vertragsabschluss überzeugt sein. 2. System des Managementsystems. 3. Ein Teil der erwirtschafteten Finanzquellen ist in den Programmen für Umweltschutz und -verbessung in der Umgebung des Firmensitzes zu nutzen. 4. Wir schließen die Umweltaspekte in alle Etappen unserer Produktionstätigkeit inkl. der Milderung der Auswirkungen auf die Umwelt nach der Beendigung dieser Tätigkeit ein.
5. Unsere Verpflichtung enthält wirtschaftliche Materialbehandlung, Beschränkung der Emissionen, Reduzierung des Volumens von produzierten Abfällen. Durch die Nutzung von solchen drosseln wir die Gewinnung der Rohstoffquellen. 6. Wir führen ein Register der bedeutenden Umweltaspekte, identifizieren Quellen und Risiken, die eine Havarie verursachen und die Umwelt gefährden können. Zur Liquidation der eventuellen Havarien haben wir Havariepläne, Dokumentation und Mittel vorbereitet. 7. Wir kooperieren mit Organen der Staatsverwaltung, unseren Partnern, Kunden und Lieferanten der Materialien und Leistungen. Wir fordern von ihnen, dass ihr Herantreten an die Umwelt mit unseren Grundsätzen übereinstimmt. 8. Wir verpflichten uns, die Forderungen der gültigen Umweltgesetze, -verordnungen und -vorschriften sowie weitere unsere Firma betreffende Anforderungen zu beachten.
9. Wir stärken die Umwelthaftung unserer Mitarbeiter und fordern ihre Mitwirkung bei der Erhöhung des Umweltschutzniveaus. Wir informieren unsere Mitarbeiter über die Firmenvorhaben, die auf Verbesserung des Umweltschutzes zielgerichtet sind. 10. Wir verpflichten uns, unser Umweltsystem nachhaltig zu verbessern, um die negativen Umweltauswirkungen reduzieren zu können. Wir werden alle möglichen Umweltaspekte identifizieren und die Verschmutzungsvorbeugung geltend machen. 11. Unsere Umweltpolitik bildet einen Rahmen für die Festlegung und Überprüfung der Umweltziele und der Zielwerte. 12. Wir sichern ab, dass diese Umweltpolitik realisiert, im aktuellen Stand erhalten und an alle Mitarbeiter mitgeteilt wird. 13. Diese Umweltpolitik ist der Öffentlichkeit zugänglich.

Zertifikation

Die Gesellschaft ist der Inhaber des Zertifikats Nr. 10226766, ausgestellt durch die Gesellschaft Lloyd’s Register Quality Assurance, das bescheinigt, dass das integrierte Gesellschaftsmanagementsystem mit den Standards des Umweltmanagementsystem lt. folgenden Normen:
Die Zertifizierung erstreckt sich auf folgende Tätigkeiten: Herstellung von Stahlgussstücken inkl. der einschlägigen Tätigkeiten
Zavřít